KiK-Jugendcafe - Obstallee 28-30 - 13593 Berlin-Spandau - (030) 363 25 20

Die Winterferien im KiK

Montag, den 1.2.10:


Heute waren wir auf dem Hahneberg rodeln. Der Aufstieg war zuerst etwas mühselig, aber als wir oben waren, hatten wir einen tollen Ausblick auf die Stadt und auf das Naturschutzgebiet. Dann ging es los. Wir sausten auf Schlitten und Plastiktüten die Piste runter. Mal einzeln, mal zu zweit und manchmal sogar zu dritt auf dem Schlitten.

Dann probierten wir die Todespiste aus, die uns aber ein bisschen lahm erschien, weshalb wir wieder auf unsere Ursprungspiste wechselten. Nach ca. zwei Stunden spazierten wir ins KiK zurück, um uns wieder aufzuwärmen und den Tag ausklingen zu lassen.




Dienstag, den 2.2.10:


Am Dienstag stand Pappmaché auf dem Programm. Pappmaché ist einfach nur Papier mit Tapetenkleister vermischt. Wenn es trocknet, ist es ähnlich hart wie Gips. Wir modellierten Fledermäuse für die Gruselecke im KiK. Einige Kinder machten sogar Spinnen. Außerdem malten wir die Steine von unserem Schloß mit schwarzer Farbe noch einmal kräftig nach. Es sieht schon richtig mittelalterlich aus. Dem Faschingsfest am 16.02.2010 steht also nichts mehr im Wege.




Mittwoch und Donnerstag:


auch am 3.2. und 4.2.10 fanden sich wieder Kiker und Kikerinnen im KIK zum Frühstück um 10.00 h ein.
Sie genossen ihre Ferien beim Billardspielen, Tischtennis, Schneespielen und Kickern.


Zum Kostümkreiieren hatte niemand so richtig Lust (sieht wahrscheinlich zu sehr nach Arbeit aus)

Am Freitag sind wir wieder zu den üblichen Öffnungszeiten (15:00 h - 20:00 h) hier und freuen uns auf euch - eure Kiker.


Das letzte Bild aus den Ferien. Wir freuen uns auf den Jungstag Montag und auf alle Weiteren.
Impressum / Kontakt           Admin